Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen für an einem Vortrag vor der Java Usergroup Berlin-Brandenburg interessierte Referenten zusammengestellt. Bei darüber hinausgehenden Fragen freuen wir uns über eine direkte Kontaktaufnahme.

Wer kann vor der JUG einen Vortrag halten?

Wir freuen uns über jeden, der gerne sein Thema vor einem größeren Kreis vorstellen möchte. Im Vordergrund sollte bei jedem Referenten das Interesse am eigenen Thema zusammen mit der Freude am Teilen von Wissen stehen.

Welche Voraussetzungen für einen Vortrag gibt es?

Es gibt keine besonderen Anforderungen für einen Vortrag, außer, wie bereits genannt, Interesse am eigenen Thema. Natürlich sollte jeder Referent mit seinem Thema soweit vertraut sein, daß der Vortrag für die Zuhörer ein Gewinn ist.

Wie verläuft die Planung eines JUG-Vortrags?

Am Anfang steht eine E-Mail zwei bis drei Monate vor dem angedachten Vortrag an die unter Kontakt genannte E-Mail-Adresse mit einer kurzen Beschreibung der Vortragsidee und einer kurzen Selbstdarstellung.

Wenn das Thema zum aktuellen Programm der JUG paßt, versuchen wir innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate einen Termin zu finden. Da wir nicht über eigene Räume verfügen, sind wir bei der Terminfindung auf uns unterstützende und befreundete Unternehmen angewiesen. Sobald wir einen Raumsponsor gefunden haben, melden wir uns mit Vorschlägen zu möglichen Terminen zurück. Sobald ein für alle beteiligten passender Termin gefunden und bestätigt wurde, ist der Vortag fest geplant.

Können alle Vortragsvorschläge umgesetzt werden?

In der Mehrzahl ja, leider aber nicht immer. Wie bereits geschrieben, sind wir für jeden Vortrag auf einen Raumsponsor angewiesen und können daher nicht frei Termin planen, wie wir es gerne tun würden. Teilweise kann es aber auch zu einer Häufung von Vorträgen kommen, sodaß es uns zeitlich nicht möglich ist, alle Vorschläge zum gewünschten Zeitpunkt umzusetzen.

In solchen Fällen freuen wir uns immer, wenn der Referent später noch einmal auf uns zukommt. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Welche Informationen werden vom Referenten für

die Vortragsankündigung benötigt?

Wir kündigen unsere Vorträge über unser Blog, XING, Google+ und gelegentlich auch über Twitter an. Unsere Ankündigungen sollen für unsere Mitglieder informativ sein, damit sie schnell entscheiden können, ob oder ob sie nicht zu dem Vortrag kommen wollen.

Daher benötigen wir von dem oder, wenn der Vortrag von mehr als einem Referenten gehalten wird, von den Referenten die im folgenden aufgeführten Informationen:

  • Titel und Kurzbeschreibung für jeden Vortrag
  • Name und eine kurze und prägnante Kurzvorstellung

Diese Informationen müssen als Text oder PDF bereitgestellt werden.

Kann die JUG eventuell anfallende Kosten übernehmen?

Leider nein. Die Java Usergroup ist arm wie eine Kirchenmaus und lebt von ehrenamtlichen Engagement und der Unterstützung vieler Unternehmen und Organisationen in der Region.