26. August 2017

Am 25. September 2017 lädt die Java Usergroup Berlin-Brandenburg und die Signavio GmbH zu dem Vortrag GraphQL als Alternative zu REST mit Manuel Mauky ein.

Der Vortrag

GraphQL als Alternative zu REST (Manuel Mauky): Für die Abfrage von Daten in Client-Server-Anwendungen sind RESTful-Webservices etabliert, allerdings nicht ohne Nachteile. Beispielsweise sind oft mehrere Requests nötig, um komplexere Daten abzufragen, was vor allem für mobile Anwendungen problematisch ist. Eine Alternative zu REST ist GraphQL, eine von Facebook entwickelte Abfragesprache für Web-APIs zur Umsetzung der Client-Server-Kommunikation. Client-Entwickler formulieren ihre Queries in einer JSON-ähnlichen Syntax mit genau den Attributen und in der Tiefe, die für die konkrete Ansicht nötig sind. GraphQL kümmert sich darum, die Query ohne unnötige Server-Roundtrips abzuwickeln.

Im Vortrag wird GraphQL anhand von Beispielen vorgestellt und dabei sowohl die Client- als auch Serverseite betrachtet.

Die Redner

Manuel Mauky arbeitet als Softwareentwickler bei der Saxonia Systems AG in Görlitz. Er beschäftigt sich mit allen Aspekten der Anwendungsentwicklung, wobei der Fokus auf dem Frontend liegt, vor allem mit JavaFX und JavaScript. Daneben interessieren ihn Themen wie funktionale Programmierung und Softwarearchitektur. Manuel ist Gründungsmitglied und Leiter der Java User Group Görlitz.

Treffpunkt

Signavio GmbH, Kurfürstenstr. 111, 10787 Berlin

Der Ablauf

  • 18:30 Uhr Einlaß

  • 19:00 Uhr Beginn des Vortrags

Anschließend gibt es die Möglichkeit für Networking und Plausch.

Die Anmeldung

Über eine Voranmeldung zu der Veranstaltung über die Meetup-Gruppe der JUG Berlin-Brandenburg würden wir uns freuen, jedoch ist die Anmeldung nicht zwingend erforderlich. Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer.