Ausfall JUG-Stammtisch im Januar 2019

2. Dezember 2018

Der erste Stammtisch 2019 wird im Februar stattfinden, da der erste Dienstag im Januar 2019 auf den 1. Januar fällt. Also, wir sehen uns im Februar.

 

Event Sourcing - You are doing it wrong

20. Oktober 2018

Am Donnerstag, den 6. Dezember 2018, lädt die Java Usergroup Berlin-Brandenburg zusammen mit dem E-Post Tech Talk zum Vortrag Event Sourcing - You are doing it wrong mit David Schmitz von Senacor ein.

Vortrag auf Deutsch.

Der Vortrag

Event Sourcing - You are doing it wrong (David Schmitz): This talk is about staying sane when using eventsouring in your microservices.

Eventsourcing and CQRS are two very useful and popular patterns when dealing with data and microservices. We often find in our customer’s projects, that both have a severe impact on your future options and the maintainability of your architecture. Presentations and articles on both topics are often superficial and do not tackle real world problems like security and compliance requirements.

This combination of half-knowledge and technical confusion leads to many projects that either refactor back to a 'non-eventsourced' architecture or reduce eventsourcing to a message queue.

In this talk, I will summarize our experience while applying eventsourcing and CQRS accros multiple large financial and insurance companies over the last 5 years. We will cover the Good, the Not so Good, and the 'oh my god…​all abandon ships!' when doing eventsourcing in the real world…​ and see how we solved these issues.

  • Introduction to eventsourcing and CQRS - which problems does ES solve, why do we need it

  • Your eventstore is not a message queue - why mixing both up is bad for you

  • No, Kafka is not an eventsource - choosing the right tool

  • Read models are overrated - why you should not start with readmodels

  • GDPR, compliance and eventsourcing - what happens if you delete data from an immutable structure

  • Transactions, concurrency and your eventsource - why serial writers are bad and how to handle consistency

  • Versions, up-front-design and breaking things down the road - how to evolve eventsourced architectures

Der Redner

David Schmitz is a consulting architect, programmer, coach, building applications for various rather large financial institutes and insurance companies for more than 15 years. Since greenfield projects are rare and precious, I have been using various tech stacks ranging from WS-* with EJBs to HapiJS on Node.

Treffpunkt

E-Post Development GmbH, Ehrenbergstr. 11-14, 10245 Berlin

Der Ablauf

  • 18:30 Uhr Einlaß

  • 19:00 Uhr Beginn des Vortrags

Anschließend gibt es die Möglichkeit für Networking und Plausch.

Die Anmeldung

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Tech Talk der E-Post Development GmbH. Die Anmeldung erfolgt daher über die Meetup-Gruppe des EPD Tech Talks.

 

Spring Framework 5.1 on JDK 8 and 11

7. Oktober 2018

Am Donnerstag, den 1. November 2018, lädt die Java Usergroup Berlin-Brandenburg zum Vortrag Spring Framework 5.1 on JDK 8 and 11 mit Jürgen Höller von Pivotal ein.

Der Vortrag

Spring Framework 5.1 on JDK 8 and 11 (Jürgen Höller): Spring Framework 5.1 refines Spring’s functional and reactive API style on a JDK 8 baseline and embraces JDK 11 for a smooth upgrade to the next long-term support generation of the JVM. This talk illustrates the benefits of a JDK 8 baseline and the compatibility challenges on JDK 11, providing upgrade advice for Spring applications on the classpath and the module path.

Der Redner

Jürgen Höller ist Mitbegründer des Open-Source-Projekts Spring Framework und begleitet das Kernprojekt bereits seit 2003 als Projektleiter und Releasemanager. Er ist ein erfahrener Softwarearchitekt und Berater mit besonderer Expertise in Codeorganisation, Transaktionsmanagement und Messaging in Unternehmensanwendungen.

Treffpunkt

innoQ Deutschland GmbH, Ohlauer Str. 43, Treppenhaus C, 2. OG, 10999 Berlin

Der Ablauf

  • 18:30 Uhr Einlaß

  • 19:00 Uhr Beginn des Vortrags

Anschließend gibt es die Möglichkeit für Networking und Plausch.

Die Anmeldung

Über eine Voranmeldung zu der Veranstaltung über die Meetup-Gruppe der JUG Berlin-Brandenburg würden wir uns freuen, jedoch ist die Anmeldung nicht zwingend erforderlich. Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer.

 

JUG-Stammtisch im Dezember 2018

6. Oktober 2018

Der sechste Stammtisch in diesem Jahr wird am Dienstag, den 4. Dezember 2018, stattfinden.

Der Stammtisch der JUG ist offen für alle Interessierten und JUG-Mitglieder. Bei dem Treffen geht es wie immer um ein gegenseitiges Kennenlernen, den Austausch von Ideen zur JUG und allem, was sich sonst so an einem solchen Abend ergeben kann.

Unserer Stammtischtermine sind auch in unserer Meetup-Gruppe unter https://www.meetup.com/de-DE/jug-bb/events zu finden.

Wir laden daher jeden an unserer JUG Interessierten herzlich zu unserem Treffen am Dienstag, dem 4. Dezember 2018, ab 18:30 Uhr ein.

 

JUG-Stammtisch im November 2018

6. Oktober 2018

Der sechste Stammtisch in diesem Jahr wird am Dienstag, den 6. November 2018, stattfinden.

Der Stammtisch der JUG ist offen für alle Interessierten und JUG-Mitglieder. Bei dem Treffen geht es wie immer um ein gegenseitiges Kennenlernen, den Austausch von Ideen zur JUG und allem, was sich sonst so an einem solchen Abend ergeben kann.

Unserer Stammtischtermine sind auch in unserer Meetup-Gruppe unter https://www.meetup.com/de-DE/jug-bb/events zu finden.

Wir laden daher jeden an unserer JUG Interessierten herzlich zu unserem Treffen am Dienstag, dem 6. November 2018, ab 18:30 Uhr ein.

 

Mit Schema-Validierung APIs lahmlegen

23. September 2018

Am Montag, den 15. Oktober 2018, lädt die Java Usergroup Berlin-Brandenburg zusammen mit der codecentric AG zum Vortrag Mit Schema-Validierung APIs lahmlegen mit Peter Liske, Senior Software Developer bei Zalando, ein.

Der Vortrag

Mit Schema-Validierung APIs lahmlegen (Peter Liske): Das "JSON-Schema Specification Draft" ist der aktuelle Standard zur Verifizierung von JSON-Datenstrukturen. Leider enthält die Spezifikation eine Schwachstelle, mit der man eine Applikation komplett blockieren kann. In meinem Vortrag zeige ich, wie man reguläre Ausdrücke für eine einfache DOS-Attacke ausnutzt, und warum ein Schutz davor immer die Spezifikation verletzt.

Der Zuhörer wird auch lernen, weshalb die Situation bei JSON-Schema noch schwieriger ist als beim älteren XML-Standard. Denn XML-Schema-Bibliotheken sind größtenteils anfällig für dieselbe Attacke, aber nur deshalb, weil sie von der W3C-Spezifikation abweichen.

Der Redner

Peter Liske is a Senior Software Engi